UNTERNEHMEN

Seit Ihrer Gründung 1989 steht die SPEQ GmbH für Qualität, Innovation und Professionalität in der Kernkometenz Head Protection.

Auch im Bereich technisch & elektronischer Produkte sowie Sport & Fitnessgeräte hat es sich SPEQ zur Aufgabe gemacht Produkte individuell und speziell für Kunden zu entwickeln und zu fertigen.

Durch das stets prägende Leitbild aus Innovation und Weiterentwicklung ist SPEQ heute in seiner Kernkompetenz Marktführer in Europa.

Die Produktwelt von SPEQ finden Sie bei vielen namenhaften internationalen Unternehmen und Vertriebsgrößen.

Karriere

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Kaufmann / -frau – vorzugsweise aus dem Bereich Spedition/Logistik.

Komplette Stellenbeschreibung im PDF-Format [212 kb]


Informationen zum Firmenprofil

Die Kompetenz der Firma SPEQ wird durch sechs wesentliche Pfeiler unterstrichen.

1.) Eigene Produktentwicklungen / Eigene Designabteilung

2.) Eigene Werkzeugherstellung, Tooling und Qualitätschecks durch Ingenieure vor Ort.

3.) Eigene Qualitätsabteilung in der Firmenzentrale

4.) Ausschließliche Zusammenarbeit mit langjährigen Produktionspartnern und Fabriken auf höchstem Niveau.

5.) Erfüllung aller physikalischen, chemischen und sozialen Standards, nachgewiesen durch ständige Kontrollen zertifizierter Prüfungsinstitute

Des Weiteren haben wir es uns zur Philosophie gemacht, unseren Kunden auch nach dem Kauf umfangreichen Service zu bieten. Daher gewähren wir Ihnen auf alle Artikel bis zu 3 Jahre Garantie. Mehr zum Thema Garantieabwicklung und Ersatzteile finden Sie unter Service.

Business Social Compliance Initiative (BSCI)

Seit 1. Oktober 2009 sind wir außerdem Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI). Ziel von BSCI und somit auch von der SPEQ GmbH ist es, sozialverträgliche Produktionsbedingungen zu fördern und eine nachhaltige Verbesserung der Sozialstandards in den Lieferländern zu erreichen. Grundlage hierfür ist der Verhaltenskodex (Code of Conduct) der BSCI, der folgende umfassende Richtlinien beinhaltet, die die Lieferanten einzuhalten haben:

  • Einhaltung der national gültigen Gesetze.
  • Die Versammlungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen sind zu gewährleisten.
  • Verbot jeglicher Diskriminierung
  • Einhaltung der gesetzlichen Mindestlöhne und Sicherung des Lebensunterhalts
  • Festlegung der Höchstarbeitszeit auf 48 Stunden pro Woche und Begrenzung der Überstunden.
  • Klare Regeln und Verfahren für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.
  • Verbot von Kinderarbeit
  • Verbot von Zwangsarbeit und Disziplinarmaßnahmen.
  • Einhaltung der Mindestanforderungen für die Abfallbewirtschaftung, den Umgang mit Chemikalien und anderen gefährlichen Stoffen, deren Entsorgung, für Emissionen und für die Abwasserbehandlung.
  • Festlegung einer Politik der sozialen Verantwortung und Nachweis eines Managementssystems, mit dem sichergestellt wird, dass die Anforderungen des BSCI-Verhaltenskodex erfüllt werden können.

Den vollständigen Verhaltenskodex finden Sie hier: PDF-Icon BSCI Verhaltenskodex (89,5 kB)

Für mehr Informationen zu BSCI besuchen Sie www.bsci-eu.org/

© 2015 SPEQ GmbH